Die Wetterstation

Das Herzstück der Wetterstation bildet die Außeneinheit. Neben Temperatur und Luftfeuchtigkeit, werden auch Niederschlagsmenge, Windgeschwindigkeit und die Windrichtung gemessen.
Marke Davis, Modell Vantage VUE.

Die Übertragung der Messwerte zur Inneneinheit erfolgt per Funksignal (868MHz). Hier erfolgt die Messung des Luftdrucks.
Marke Davis, Model Weatherlink Live.

Ein Minicomputer liest die Messwerte zyklisch per php-Skript ein und legt sie auf dem internen Datenbankserver ab. Eine MySQL-Datenbank speichert sämtliche Messwerte und hält sie für den Abruf zur weiteren Nutzung bereit. Das php-Skript läuft auf einem lokalen Webserver, hier auch der QNAP, der beides kann.
Raspberry Pi4, 4GB, Raspian
MySQL-Server / Web-Server: QNAP-NAS TS453-Be

Die Messwerte werden anschließend für die Darstellung in Diagrammen oder für die Einblendung in die Wetterkamera verwendet. Außerdem stehen die Daten für die Smarthome-Steuerung zur Verfügung und dienen als Basis für Beschattungssteuerung, Kühlung usw.
Als Wetterkamera arbeitet ein Raspberry Pi4.
Kamera und Wetterstation sind auf einem Gittermast in 10m Höhe installiert. Da der Gittermast auch für Amateurfunkzwecke genutzt wird, ist der gesamte Aufbau um 360Grad schwenkbar, wobei die Wetterstation selbstverständlich nicht mit gedreht wird.
Raspberry Pi4, 4GB, Raspian
5MP Kameramodul
eigene Skripte für die Bildbearbeitung und Ablaufsteuerung
Wetterschutzgehäuse
Anbindung zum Wohngebäude per Lichtwellenleiter zwecks Blitzschutz
Die Kamera blendet Messwerte direkt in das Foto ein. So wird u.A. eine Windrose dargestellt, deren Pfeil die Windrichtung anzeigt. Die Größe des Pfeils ändert sich mit der Windgeschwindigkeit. Zur besseren Lesbarkeit wird die Windrose bei Dunkelheit grau hinterlegt. Etwa alle 30 Sekunden wird ein neues Bild gezeigt.

Die Wetterstation befindet sich in Kaifenheim, im nördlichen Rheinland-Pfalz.
Position: 50°14'37.2"Nord 7°13'47.6"Ost
Höhe über NN: 360m